26.08.2021 • IT-Security, Cyber Security • Safety, Maschinen- und Anlagensicherheit, Arbeitsschutz

Ergonomisch & kostengünstig - Safety Commander HT3P von Idec: Sicherheitsvorrichtungen für industriell eingesetzte Tablets

Die ideale Lösung für das besonders komfortable und zuverlässige Steuern, Anlernen, Programmieren und Warten von Robotern sowie industriellen Anlagen per Tablet: Mit dem neuen Safety Commander HT3P präsentiert Idec eine attraktive Möglichkeit, um jedes marktübliche Tablet einfach, ergonomisch und kosteneffizient mit der Betriebs-sicherheit aufzurüsten, wie sie von den ISO/IEC-Sicherheitsnormen gefordert werden.

Durch die Kombination des Safety Commander HT3P mit einem Tablet entsteht ein kompaktes, kostengünstiges und gleichzeitig robustes Steuerungsterminal mit einfach zu bedienendem Touch-Panel und allen für den industriellen Bereich notwendigen Sicherheitsschaltern.

So ist der Safety Commander HT3P ausgerüstet mit dem ebenfalls von Idec entwickelten XA1E-Not-Aus-Schalter sowie dem integrierten dreistufigen Zustimmschalter HE5B. Darüber hinaus lässt er sich einfach und mit wenigen Handgriffen an jedem handelsüblichen Tablet anbringen. Es ist keinerlei zusätzliche Hardware erforderlich und Anpassungen bzw. Upgrades können problemlos auf der Software-Ebene vorgenommen werden.

Auch die Prozesseffizienz in der täglichen Praxis vor Ort wird gesteigert: Dank des abnehmbaren Safety Commander HT3P können z.B. mit nur einem Tablet Arbeiten an mehreren Positionen der Produktionskette durchgeführt werden. Somit entfällt die Installation von festen Touchpanels an jedem einzelnen Arbeitsplatz. Für eine jederzeit ausreichende Akkuleistung ermöglicht der USB-Anschluss die Aufladung auch während der Nutzung.

Zu den Einsatzgebieten der mit Safety Commander HT3P ausgestatteten Tablets zählen vor allem vielfältige Steuerungsfunktionen für Großgeräte und Anlagen, beispielsweise in der Automobil- und Halbleiterproduktion. Hierzu gehören u.a. Fertigungsstraßen, Chip-Bestückungsautomaten sowie AGV (Automated Guided Vehicles) bzw. fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) und AMR (Autonome Mobile Roboter). Weitere mögliche Anwendungsbereiche sind das Roboter-Teaching und die Wartung von automatischen Autoparksystemen.

In Europa erfolgt der Vertrieb des Safety Commander HT3P durch das Tochterunternehmen Apem.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Apem GmbH

81549 München

Tel: +49 89 4599 1133

weitere Produkte von Apem GmbH

Eine neue Touchscreen-Ära - Smart. ...

Schlank. Stylish. PCAP-Bedienerschnittstelle HG2J...