09.09.2022 • Safety, Maschinen- und Anlagensicherheit, Arbeitsschutz

Phoenix: Überspannungsschutzgeräte TTC-6P-2x2 und TTC-6P-4x1

Phoenix: Schmaler Schutz für Vier-Leiter-Messungen

Das Portfolio schmaler Überspannungsschutzgeräte für die MSR-Technik mit nur 6 mm Baubreite von Phoenix Contact wurde ergänzt.

Mit TTC-6P-2x2 und TTC-6P-4x1 stehen Artikel zum Schutz von analogen sowie digitalen Vier-Leiter-Anwendungen zur Verfügung. Beide Produktvarianten sind modular aufgebaut. Sie bestehen aus Basiselement und Schutzstecker und haben eine integrierte Abtrennvorrichtung mit optischer Statusanzeige ohne Hilfsenergie.

Optional werden bis zu 40 Überspannungsschutzgeräte optisch überwacht und gemeinsam ferngemeldet. Die Schutzstecker sind durch eine mechanische Codierung gegen Fehlbestückung geschützt. Bei Wartungsarbeiten oder im Fall eines Austauschs werden die Stecker Impedanz neutral und ohne Unterbrechung des Signalkreises werkzeuglos gezogen und gesteckt. Die Schutzstecker lassen sich mit dem Testgerät Checkmaster 2 auf Vorschädigungen oder Defekte prüfen. Die Prüfergebnisse sind dokumentierbar.
www.phoenixcontact.com

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Flachsmarktstraße 8 - 28
32825 Blomberg

Tel: +49 5235 3-41102
Fax: +49 5235 3-41200

weitere Produkte von Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Phoenix Contact: Security-Router FL ...

Phoenix Contact: Security-Router machen OT-Netze...