03.02.2022 • Security, Einbruchschutz, Perimeterschutz • Security Management, Zutrittsregelung, Zeiterfassung • Security, Videosicherheit, Videoüberwachung

Invista: Cordura re/cor RN66

Cordura: Kollektion re/cor Recycled Nylon 6.6 (RN66)

Die Marke Cordura von Invista hat das Debüt von Cordura re/cor RN66 angekündigt.

Mit der Markteinführung fordert sie die Industrie auf, „Expect more, Waste Less“ (mehr zu erwarten und weniger zu verschwenden). Die Kollektion aus recyceltem Nylon 6.6, die in 36 Trendfarben für Herbst/Winter 2023 erhältlich ist, sei langlebig, verantwortungsvoll und innovativ, so das Unternehmen. Was die quantifizierbaren Vorteile gegenüber Virgin Nylon 6.6 betrifft, so werden bei der Herstellung von Cordura re/cor RN66 die Treibhausgasemissionen um 83% gesenkt, 82% weniger Energie und 57% weniger Wasser verbraucht. Die Kollektion wird aus 100% Pre-Consumer-Fasermaterial hergestellt, das zu 100% GRS-zertifiziert ist (Global Recycled Standard).

Eines der Hauptziele der Stofflinie sei es gewesen, weiterhin die von Cordura Advanced Fabrics erwartete Performance zu erbringen und gleichzeitig das Portfolio an verantwortungsvollen Produkten zu erweitern, so Anthony Green, Cordura Vice President. Die Markteinführung sei ein unglaublicher Meilenstein für Cordura und die gesamte Branche. Es sei eine Innovation, die sich die Kunden und Partner gewünscht und an der man hart gearbeitet habe, um sie zu realisieren.


WIN>DAYS 2022  Virtuelle Kongressmesse für Safety und Security  15.-17. Februar 2022  Infos hier - Kostenfrei anmelden hier 


Innovation sei der Kern dessen, was Cordura wirklich ist, so Cindy McNaull, Cordura Business Development Director. Ganz oben auf der Agenda stehe daher, den Brand- und Retail-Partnern fortwährend neue Ideen und Produkte vorzustellen. Die Welt entwickele sich weiter und man wisse, dass ein großer Teil davon in die Bereiche Stewardship und Nachhaltigkeit fallen werde. Das Unternehmen habe diese daher zu seiner Top-Priorität gemacht.

Viele Kunden seien bereits mit GRS-zertifizierten recycelten Post-Consumer-Polyester und der Pre-Consumer-RN6-Stofftechnologie des Unternehmens vertraut, die beide in die Cordura-re/cor-Linie integriert werden. Darüber hinaus sei man unglaublich stolz auf die Technologie für düsengefärbte Nylonstoffe, Cordura Truelock. Diese Stoffe werden aus Invistas 6.6-Multifilament-Nylonfasern per Düsenfärbetechnologie für Nylon (Solution Dyed Nylon, SDN) hergestellt. Durch diese Technologie bindet sich die Farbe fest an das geschmolzene, stranggepresste Polymer und erzeugt so eine langanhaltende Farbtiefe, die die gesamte Faser durchdringt. Dieses Verfahren bietet erhebliche Stewardship-Vorteile, wie z.B. einen geringeren Wasser- und Energieverbrauch sowie weniger CO2-Emissionen im Herstellungsprozess.

Nylon 6.6 fordere die Wegwerfmentalität in der Textilindustrie heraus, indem es die Verbraucher leichter verstehen lässt, wie sie mit einem einzigen Bestandteil die maximale Lebensdauer ihrer Ausrüstung und Kleidung erreichen können. Bei Cordura lässt sich dieses Ethos in der Überzeugung zusammenfassen, dass Nachhaltigkeit mit langlebigen Produkten beginnt. Man arbeite mit autorisierten Cordura-Stoff-Herstellern wie Dong Jin International sowie mit führenden Marken zusammen, um diese neue Technologie auf den Markt zu bringen, so Cindy McNaull.
www.invista.com

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Invista Deutschland GmbH

Industriestraße 1
76684 Östringen

Tel: +49 7253 91-0
Fax: +49 7253 91-631

weitere Produkte von Invista Deutschland GmbH

Invista: Workwear-Marke Schöffel Pro

Invista: Arbeitshose mit anpassbarer Pro...