24.08.2021 • IT-Security, Cyber Security • Security, Videosicherheit, Videoüberwachung

Medienkonverter und Injektoren

Die Barox Kommunikation AG, weltweit tätiger Hersteller von professionellen IP-Switchen, Medienkonvertern und IP-Extendern für Videoanwendungen, hat eine neue Serie von gemanagten und ungemanagten industriellen Medien-konvertern herausgebracht. Alle Geräte unterstützen die neue PoE-Norm IEEE 802.3bt und können bis zu 90 W PoE-Leistung pro Port abgeben.

Die neuen, robusten und kompakten Medienkonverter für die DIN-Schienenmontage sind Teil einer hochwertigen und leistungsstarken Produktlinie, die bei einigen Modellen bis zu 90 Watt PoE, PoE+ und PoE++ gemäß IEEE802.3af/at/bl liefern. Durch ihr robustes Industriedesign und den weiten Betriebstemperaturbereich (-40 °C bis +75 °C) eignen sie sich in einem Schrank/Gehäuse für den Einsatz im Außenbereich.

Für allgemeine Videoübertragungsanwendungen verfügt der Medienkonverter PD-BTPMC102M-GE über einen optischen SFP-Port mit 100/1000FX und zwei Kupfer-Ports mit 10/100/1000TX. PoE 802.3af/at/bt. Pro Port kann dieses Gerät 90 W pro Port und 120 W insgesamt abgeben. Seine Management-Funktionen ermöglichen die Steuerung des PoE, einschließlich der Überwachung der angeschlossenen Geräte. Darüber hinaus können die angeschlossenen Leitungen auch aus der Ferne überwacht werden. Das mitgelieferte Montagezubehör ermöglicht die einfache Montage des Medienkonverters auf einer Hutschiene oder an der Wand.

Der industrielle Medienkonverter PCBTPMC101-GE ist ideal für Anwendungen mit hoher Datenlast, etwa Video over IP oder Videostreaming. Der Medienkonverter verfügt über einen optischen SFP-Port und einen Kupfer-Port mit 10/100/1000TX, der PoE 802.3af/at/bt unterstützt und bis zu 90 W PoE liefern kann. Diese hohe Leistung macht ihn ideal für den Einsatz in Systemen mit hohem Stromverbrauch, wie PTZ-Kameradome, LED-Beleuchtungen, Wischer und Heizungen – wodurch die Notwendigkeit eines Netzwerkinjektors entfällt. Der ebenfalls neue PC-BTPMC101-10GE verfügt über die gleichen Spezifikationen wie der o.g. Medienkonverter, unterscheidet sich jedoch durch die höhere Datenrate von 10 GBit/s.

Für diejenigen, die eine robuste PoE-Versorgung benötigen, bietet Barox die Serie der industriellen PoE-Injektoren, PC-INJ-Serie an. Diese hat das gleiche kompakte, DIN-montierbare Design, das speziell für den Einsatz in rauen, abgelegenen Umgebungen entwickelt wurde. Die Injektoren der Serie verfügen über zwei Kupferports (Data und Data + PoE) mit 10/100/1000TX. Je nach Modell können sie sich maximal 30, 60 oder 95 W PoE abgeben.

„Die neuen, industriellen gemanagten und ungemanagten Medienkonverter für die DIN-Schiene bieten Installateuren und Endanwendern die Möglichkeit, die neuesten PoE-lastigen Anwendungen zu unterstützen“, sagt Rudolf Rohr, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Barox. „Wir sehen eine Nachfrage nach höherer PoE-Leistung von immer leistungsfähigeren Geräten, wie Dome-Kameras. Als Erweiterung der erfolgreichen Barox Industrie-PC-Medienkonverter unterstützen die neuen Medienkonverter den 802.3bt-Standard mit einer robusten PoE-Leistung von bis zu 90 W.”

gradient arrows

barox Kommunikation GmbH

Weiler Straße 7
79540 Lörrach

Tel: +49 7621 1593 100
Fax: +49 7621 1593 110

Ich interessiere mich für

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformationen zum Kontaktformular.

weitere Produkte von barox Kommunikation GmbH

Barox: Sarah Moss ernannt zur Sale ...

Barox ernennt Sarah Moss zur Sales Managerin UK...