28.06.2021 • Security, Einbruchschutz, Perimeterschutz • Security Management, Zutrittsregelung, Zeiterfassung • Security, Videosicherheit, Videoüberwachung

Ansell

Ansell schützt medizinisches Personal bei Impfkampagne

Ansell hat einen EU-Rahmenvertrag zur Unterstützung der Erfüllung des weiterhin kritischen Bedarfs an PSA zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie abgeschlossen.

Dieser Vertrag gewährleistet die Kapazität für eine bedarfsgerechte Lieferung von bis zu drei Millionen Schürzen mit Ärmlingen des Typs Alphatec 2000 im Verlauf der kommenden zwölf Monate für medizinisches Personal, das an vorderster Front in Covid-19-Impfzentren im Einsatz ist. Als schnelle Reaktion auf die von der Pandemie angetriebene wachsende Nachfrage für PSA hat der Hersteller seine Produktions- und Vertriebskapazitäten erhöht und die Produktion in Europa, Sri Lanka und China seiner Einmalschutzkleidung der Reihe Alphatec 2000 hochgefahren. Für die Gewährleistung einer stabilen Vertriebskette, auch bei eventuellen Unterbrechungen welcher Art auch immer, wurden zusätzlich Notfallpläne erstellt.

Da der Schutzbedarf der im Gesundheitswesen tätigen Menschen im Verlauf der Pandemie ständig weiter stieg, musste das Unternehmen in gleicher Weise reaktionsfähig bleiben. Mit der Kombination seines anerkannten Know-how und seiner weltweiten Kapazitäten hat das APS-Team in Litauen, das auf die Entwicklung und Produktion von gas- und flüssigkeitsdichten Schutzanzügen spezialisiert ist, die Innovationsgrenzen für das Alphatec-Produktportfolio erweitert. In weniger als sechs Monaten gelang es dem Hersteller, insbesondere die gewerbliche Produktion von Einmalschutzkleidung der Alphatec-2000-Reihe mit dem Gütesiegel „Made in Europe“ zu realisieren.

Es sei die Verpflichtung und gleichzeitig das Privileg als ein anerkannt führender Weltkonzern, sich uneingeschränkt für die Verfügbarkeit dieser PSA einzusetzen, so Paul Bryce, Vice President & General Manager der Ansell Chemical Solutions SBU. Medizinische Mitarbeiter, die an vorderster Front im Einsatz sind, könnten nun darauf vertrauen, dass die persönliche Schutzausrüstung zur Ausübung ihrer unverzichtbaren Tätigkeiten im Kampf gegen das Covid-19-Virus verfügbar ist, wann immer sie diese benötigen. Während das Virus die Arbeitsweise der Menschen verändert, forsche das Unternehmen ständig nach Wegen, Menschen besser zu schützen und schnell auf den wachsenden Bedarf an Schutzprodukten gegen Mehrfachgefahren zu reagieren. Dazu erweitere der Hersteller ständig die Entwicklung und Verfügbarkeit des bestehenden Alphatec-Portfolios.

Die Produktlinie Alphatec 2000 erfülle vollumfänglich die Europäischen Normen für den Virenschutz und wurde im Hinblick auf Tragekomfort und Schutzleistung optimiert. Für die Erfüllung der Verpflichtungen gegenüber der Europäischen Kommission werde das Unternehmen auch weiterhin in seine führenden Technologien investieren. Der bestehende Kundenstamm könne jedoch gleichzeitig sicher sein, dass laufende Verträge von diesem Engagement nicht betroffen sein werden, so Paul Bryce.

www.ansell.com

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Ansell Healthcare Europe N.V.

Boulevard International 55
1070 Bruxelles

Tel: +32 2 52874-47
Fax: +32 2 52874-01

verwandte Produkte

Der Mensch im Mittelpunkt - Ein ...

Rückblick auf die Hoffmann Group Safety Days