26.09.2019 • Automatisierung • Industrie-PC

Mehr Speicher fur IIoT-Gateways

Nach der Vorstellung der neuen Raspberry Pi Compute Module 3+ Serie stattet Kunbus seinen neuen RevPi Connect+ mit diesen Modulen aus.

Gegenüber dem Vorgängermodell mit 4 GB eMMC-Speicher besitzen die neuen Geräte nun entweder 8, 16 oder 32 GB eMMC-Speicher.

Das Open Source IIoT Gateway RevPi Connect+ bietet dem Anwender durch sein offenes Plattformkonzept (volle Root-Rechte) maximale Gestaltungsfreiheit bei der Umsetzung seiner IIoT-Projekte. Der in einem Hutschienengehäuse untergebrachte RevPi Connect+ ist mit zwei RJ45-Ethernet-Buchsen, zwei USB-Ports, einer 4-poligen RS485-Schnittstelle, einer Micro-HDMI-Buchse sowie einer Micro-USB-Buchse ausgestattet. Seine zwei Ethernet-Schnittstellen unterstützen die zeitgleiche Einbindung sowohl im Automatisierungs- als auch im IT-Netz. Dadurch können beispielsweise Maschinendaten aus dem Shopfloor direkt in die Cloud oder an ein übergeordnetes ERP-System sicher übermittelt werden. Dem Anwender stehen hierfür bekannte Protokolle wie MQTT und OPC UA zur Verfügung. Individuelle Anwendungen lassen sich unter anderem über Node-RED, Python oder direkt in C programmieren.

gradient arrows

KUNBUS GmbH

Heerweg 15 c
73770 Denkendorf

Tel: +49 (0) 711/ 30020- 676
Fax: +49 (0) 711/ 30020- 677

Ich interessiere mich für

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformationen zum Kontaktformular.